WETTER
 
FERIENHäUSER FERIENWOHNUNGEN HOTELS LANDGüTER JETZT BUCHEN Anfragen / Kontakt Hilfe / FAQ English version English version
 
 

Miet­objekte in Italien

Cilento National­park in Kampanien

Instruktionen bei Anreise / Acciaroli, Cilento / Acquavella / Agropoli / Ascea / Camerota / Caprioli / Casal Velino / Metoio / Ogliastro / Paestum / Palinuro / Pioppi / Pisciotta / Policastro / Roccagloriosa / San Marco di Castellabate, Cilento - Kampanien - Italien / San Mauro Cilento / San Mauro la Bruca / San Nazario / Santa Maria di Castellabate, Kampanien - Italien / Scario / Stella Cilento / Terradura / Tortorella / Villammare /

Toskana am Meer

Preiswert am Meer ! / Etruskische Küste / Nachbarregion: Cinque Terre/Ligurien / Nordküste / Versilia / Südküste / Maremma - Provinz Grosseto /

Natur / Kultur

Florenz / Lago di Bolsena / Lucca / Pisa / Region Monte Amiata / Siena / Volterra /

Andere Regionen

Sizilien / Kalabrien / Rom / Sardinien / Amalfitana / Liparische Inseln / Region Gardasee / Insel Ischia / Adria: Emilia-Romagna / Apulien / Insel Pantelleria / Abruzzen / Latium / Umbrien /

Spezial-Angebote

Spitzen-Objekte! / Preiswert! / Ziele für Paare! / Pro Familia! / Häuser für Gruppen! / Objekte mit Pool! / Urlaub mit Hund! / Biken / Wandern! / Reiterurlaub! / Behinderten­­gerechtes Wohnen / Infos für Hunde­besitzer / Partner / Reise­rücktritts­versicherung / Service + Sport /

Europa

Griechenland / Deutschland, Ruhrgebiet - Duisburg, Essen, Dortmund, Mülheim/Ruhr, Düsseldorf, Krefeld / Deutschland - Ostfriesland /

Infos zum Cilento

Anreise / National­park Cilento / Adressen / Geschichte / Kultur / Literatur / Musik / Natur / Info für August­bucher

TOP-Tipps

Ärzte/Not­dienste / Autoverm. / -service / Dienst­leistungen / Jugend­reisen / Hundeurlaub extern /

!SPIROS - LEFKAS, GRIECHENLAND

Sehr komfortables , ruhiges und friedvolles Ferienhaus (Baujahr 2001, renoviert 2009) für bis zu 6 Personen in Alleinlage von ca. 140 qm Größe direkt am Meer mit 1200 qm Grundstück - ans Meer grenzend - Vliho Bucht. Traumhafter Meerblick. Drei Schlafzimmer, perfekte Küche, Wohnzimmer und grosses Badezimmer mit Badewanne und Dusche sowie Gästetoilette. Grosse Veranda. Aussendusche. Barbecue. Liegewiese. SAT-TV, Internetzugang, Geschirrspülmaschine, DVD-Player, Waschmaschine, Kaffeemaschine.... Gute Infrastruktur. Tavernen und Einkauf nach 300 Metern. Eigenes Ruderboot. 2 Fahrräder. Keine Hunde!Nächster Strand nach 3 Minuten in Desimi.


Ich freue mich,- nachdem mein bisheriges Ferienhaus auf Lefkas durch astronomische Mietpreise, die ich nicht akzeptieren konnte, aus dem Programm gefallen ist-, nun endlich wieder nach längerer Suche ein wunderschönes Ferienhaus anbieten zu können, das allen Kriterien, auch des gehobeneren Anspruchs, auf beste Weise gerecht zu werden vermag und in direkter Meerlage mit traumhaftem Blick über das Blau und Türkis des kristallklaren Ozeans, ruhig und idyllisch in der Peripherie eines nicht touristischen Dörfchens in der romantischen Meeresbucht von Vliho liegt. Seine Größe von 140 qm läßt viel Platz für seine Bewohner und das herrlich grüne und blühende Gartengelände bietet genügend Raum für Kinder zum ungestörten Spielen und Tollen.

Ich überrede ungern, aber ich habe mir mit meiner Frau beinahe die Hacken abgelaufen, um in dieser paradiesischen Gegend ein Objekt zu finden,- eins war zum Verkauf, eins war das kleine Hotel, das ich nicht wollte - und jetzt endlich, endlich habe ich es angeboten bekommen - das, was auch einmal ein Altersdomizil für mich in 20 Jahren wäre. Die Landschaft, das Haus, das Meer ist soo schön, soo schön.

Die Villa bietet einen Standard, den man in Griechenland eher selten zu Gesicht bekommt,- somit ist sie durchaus Preis-Wert. Es mangelt an nichts - eine Waschmaschine ist ebenso vorhanden wie ein Geschirrspüler, ein SAT-TV, wie ein DVD-Player. Im Grunde ist das Spiros so eingerichtet, dass der Gast dort auch über Jahre leben könnte, ohne das Gefühl, ein Ferienhaus zu belegen -, kurz gesagt: es hat den Charakter eines völlig neu eingerichteten Familien-Wohnhauses, alle elektrischen Geräte sind gediegen, heisst sehr gut (z. B. Siemens), und keine Billigfabrikate, wie auch die Möblierung liebevoll, freundlich und komfortabel ist. Spiros weist in diesem Zusammenhang immer wieder voller Stolz auf das grosse Verdienst seiner Frau hin, die durch geschmackvoll sorgsame Einrichtung und liebevolle Pflege eine wirkliche kleine Oase gestaltete und insbesondere in der Küche ein Paradies für Hobbyköche geschaffen hat.

Vliho (Vlicho) selbst ist ein wirklich kleines Dörfchen mit winzigen Geschäften und einigen Tavernen (die Bucht von Vliho ist fast völlig vom Sund umschlossen) und liegt an einer buchtenreichen Küstenstrecke mit einem bewaldeten Gebirgsmassiv, das parallel zum Ufer verläuft und ein herrliches Wechselspiel von Meer und Land offenbart. Im Gegensatz zum benachbarten, für meinen Geschmack übertouristischen, Nidri hat sich sich Vliho seine Ursprünglichkeit vollständig bewahrt und geht seinen Beschäftigungen noch immer in einem behäbigen Tempo an. Hier werden noch immer die typischen hölzernen Kaikis oder kleinere Yachten repariert. Am Ortsende von Vliho beginnt der Fussweg, vorbei am Grab des Archäologen Dörpfeld (s. unten), um an der Kapelle Agios Kiriaki zu enden.

Das Spiros liegt in der Peripherie (eigentlich gegenüber) von Vliho, inmitten von Olivenbäumen, direkt am Meer. Die Strasse von Vliho zum Haus endet nach nur kurzer Zeit im Niemandsland - es herrscht somit so gut wie überhaupt kein Verkehr. Die einzige Nachbarschaft, die existiert, ist nach ca 100 Metern links ein winziges Hotel mit 12 Zimmern und einem Bootsanleger - rechts erstrecken sich weite Olivenhaine. Man ist somit äusserst privat mit dem Meer in Front, dem Gebirge im Rücken und an der Seite Oliven (Mein Gott,- es ist traumhaft). Die Ruhe ist herrlich und Entpannung stellt sich bereits nach wenigen Minuten ein. Der Blick ist einfach phantastisch und der Ausflugsziele in der direkten Umgebung sind viele, so die berühmten Wasserfälle bei Nidri (ein Muss, am besten für einen ganzen Tag), aber auch viele Bootstouren zu den benachbarten Inseln Skorpios (die Onassis-Insel - viel von dem mondänen Charakter von Lefkas erklärt sich auch aus dem Zusammenhang, dass ganze Teile, so z. B. auch Nidri, einmal Privatbesitz der Familie Onassis waren) und Meganissos.

Das Spiros hat eine Größe von 140 qm und verteilt sich auf zwei Etagen. Das Gelände ist abschüssig, so dass mein beim Eintritt (sofortiger Eintritt über Türen mit Ausgang auf den Balkon) in das Haus sofort das Wohnzimmer mit einer Gästetoilette rechts und das Küchenareal betritt. Links von Wohnzimmer führt eine hölzerne Treppe in die Tiefparterre mit drei Schlafzimmern und einem grossen Bad mit Dusche und Badewanne. Alle Schlafzimmer besitzen ein Traumpanorama auf die Bucht mit Meer und das 1200 qm grosse Gartengelände und dieses kann auch von den Schlafzimmern betreten werden. Die Schlafzimmer sind natürlich vollständig mit Schränken mit genügend Stauraum, Nachtischen etc. ausgestattet und bestehen aus einem Zimmer mit Doppelbett, einem mit zwei Einzelbetten und einem dritten Einzelschlafzimmer. Die gesamte Einrichtung ist neu bis hin zu den Handtüchern, der Betwäsche, den Matratzen und nichts erinnert an eine wie auch immer geartete Hotelatmosphäre - ich zitiere: It gives anybody who lives there a nice feeling of warmth and hospitality.

Und jetzt im Einzelnen: das Wohnzimmer besteht aus einem sehr grossen Sofa und Sessel, zwei schmalen Tischen (antik) und einer überhaupt einzigartigen Möblierung mit Einzelstücken (und natürlich modern SAT-TV, DVD), es folgt ein Esstisch mit 6 Stühlen (das alles kann auf die Veranda gesetzt werden). Um das Haus herum fogt eine Pflasterung von 4 Metern (Altstadt) zuim Sonnenbaden und im Anschluss eine Außendusche für das Salz nach dem Baden, sowie ein BBQ. Dahinter schliesst die Liegewiese an mit Wein, Pfirsich, Oliven, Feigenbäumen und zum Strand hin 2 Kanus. Hinter dem Haus - in einem Eisenwarenladen (ein wenig ungewöhnlich) kann die Waschmaschine benutzt werden. Das hört sich im Original folgendermassen an: Oh ! at the back of the house there´s a warehouse with so many things for a plumber, an electrician or a gardener but for the tourists there is a washing machine.





Beschreibung von Lefkas:
Als einzige der Ionischen Inseln ist Lefkas über eine Klappbrücke mit dem Festland verbunden. Es herrscht wenig Tourismus und eine üppige Vegetation, weite Strände (darunter der wohl schönste oder zumindest meistfotografierte Strand der ionischen Inseln bei Porto Katziki, den Sie in den letzten Fotos finden und der leicht erreichbar ist - ein ein Traum von einem Strand) fruchtbare Bergtäler, Quellen, Wasserfälle und Bäche kennzeichnen diese, seit Homer bekannte Insel. (Der Archäologe Dörrpfeld - ein Mitarbeiter Schliemanns, dessen Grab sich in der bei Vliho befindet, versuchte zu beweisen, dass Lefkas das antike Ithaka, die Geburtsinsel des Odysseus, ist.) Hier finden Bootsfahrer, Segler, Individualtouristen und Surfer ein ideales Ausflugsgebiet zu den vielen nahen Nachbarinseln ( z. B. Skorpio, die Onassis-Insel, Meganissi ..) mit einsamen Badebuchten. An Sehenswürdigkeiten wären zu erwähnen: die Ruinen des antiken Lefkada mit den Resten eines Theaters, die venezianische Festung, Ruinen eines Apollontempels in VASSILIKI, das Tal des Eros in Ligia und in Nidri die Reste einer vorgeschichtlichen Stadt, Wasserleitung und Gräber. Natürlich fehlt es auch auf dieser Insel nicht an vielen sehenswerten Kirchen und Klöstern oder dem Dorf Karya/Karia, berühmt für seine handgewebten Teppiche, Tischtücher, Tagesdecken etc. Wunderschön bei Nidri der Wasserfall.
Tagesausflüge auf dem Festland sind z. B. ein Besuch (mit Segelboot oder auch Wildwasser) auf dem antiken Eingang zur Unterwelt (Acheron bei Acherondas), Aktion oder die Augustusstadt Nikopolis oder das wunderschöne Parga, aber auch weitere Stecken nach Korinth der Delphi.

Anreise:
Mit dem Pkw nehmen Sie die Fähre VENEDIG, TRIEST oder ANCONA nach IGOUMENITSA, von dort nach Süden über PLATARIA und PREVEZA (dort eine Kurz-Fährstrecke) direkt auf die Insel (ca. 2 1/2 Fahrstunden). Sie können auch einen Direktflug nach PREVEZA (Westgriechenland) nehmen und fahren dann mit einem Leihwagen in ca. 20 Minuten nach Lefkas/Lefkada. Unsere Essempfehlung in Tsoukalades, der kleine Ort unterhalb des Hügels mit Minimarkt: Taverne Rodion (sehr nett mit grosser Terrasse unter Wein und lieber Bedienung) und in Lefkas-Stadt (20 Minuten entfernt) die Taverne Three Islands - eine Taverne, in der man noch in die Töpfe schauen kann.

Man verzeihe mir folgendes, da es zu subjektiv ist: ich selbst habe nur verzweifelt vor dem Haus gestanden und kenne es nicht von innen, aber es ist ein Traumhaus, ich würde immer wiede dort Urlaub machen, und ich selbst würde mir ein Boot mieten (wirklich preiswert). Damit kommt man schnell zu den großen Stränden vion Sivota, Poros... (in 20 Minuten oder mit dem PKW in 20 Minuten)




Die Mietpreise pro Tag betragen:
30. 09. - 31. 05.    140,- 
31. 05. - 30. 06.    170,-
30. 06. - 31. 08.    215,-
31. 08. - 30. 09.    170,-  
30. 09. - 31. 05.    140,- 
Bemerkungen:
Endreinigung 80,-

 



copyright ©2004-2018 www.MyHolidayInItaly.com | v3.3 | Last Update: 16.10.2014, 18:09


Impressum


Datenschutzerklärung